Category Archives: Tagesgeld

Tagesgeld

sun-741813_1280

Tagesgeldkonto

Tagesgeldkonten

-Anbieter gibtsun-741813_1280 es wie Sand am Meer, doch hier das Passende finden ist nicht immer einfach. Ein Tagesgeldkonto, ist ein Konto, welches ohne feste Laufzeit eröffnet werden kann. Der Vorteil hier ist, das der Kontoinhaber jederzeit über sein Guthaben verfügen kann. In bestimmten Abständen erhält der Kontoinhaber Zinsen, je nach momentanen Zinssatz. Ein Tagesgeldkonto wird immer als Guthabenkonto geführt, somit kann man dieses Konto nicht überziehen, sondern nur über das Guthaben verfügen welches sich zum Zeitpunkt auf dem Konto befindet.

Des weiteren

ist es in der Regel nicht möglich dieses Konto für den allgemeinen Zahlungsverkehr zu nutzen. Üblicherweise bezieht sich der Zinssatz bei einem Tagesgeldkonto immer für ein Jahr, nach diesem Jahr kann es vorkommen das sich dieser Zinssatz verändert. Die Veränderung kann für den Kontoinhaber positiv oder auch negativ sein. Die Anbieter schreiben die Zinsen immer unterschiedlich gut. Dies kann monatlich, quartalsweise, aber auch jährlich sein. Momentan beträgt der Zinssatz nur bis zu 1 %. Sich ein Tagesgeldkonto anzuschaffen ist wesentlich lukrativer als auf das altbekannte Sparbuch zu setzen, denn der Zinssatz bei einem Tagesgeldkonto ist in den meisten Fällen wesentlich höher als bei einem Sparbuch. Dies liegt daran, das die meisten Anbieter von Tagesgeldkonten diese nur online anbieten, somit wird an dem üblichen Gang zur Bank gespart, was dem Kunden wieder zugute kommt. Zu erwähnen wäre noch, das man ein Tagesgeldkonto nur in

Verbindung

mit einem Girokonto oder alternativ mit einem Depot eröffnen kann. Möchte man an sein Tagesgeldkonto rananimals-731213_1920 treten so ist es nicht möglich den Betrag einfach an einem Bankautomaten abzuheben, nein man muss den gewünschten Betrag vorab auf sein Girokonto überweisen. Sie sollten bei der Überweisung bedenken das diese noch ein paar Tage Laufzeit benötigt bis sie letztendlich ihr Geld von ihrem Girokonto abheben können. Mittlerweile bieten manche Geldinstitute auch Geldkarten an was den gesamten Ablauf um einiges vereinfacht. Eine Bezahl-Funktion, das man beispielsweise beim Einkauf mit seiner

Tagesgeld-Bankkarte

bezahlen kann wird hier aber ausgeschlossen, da gibt es auch keine Ausnahmen. Wichtig wäre noch zu erwähnen das auch die Zinsen auf einem Tagesgeldkonto versteuert werden müssen. Momentan beträgt hier die Abgeltungssteuer 25 % zusätzlich wäre noch zu beachten das bei einem Tagesgeldkonto noch der Solidaritätszuschlag und eventuell Kirchensteuer anfällt. Jedoch hat man die Möglichkeit durch einen Freistellungsauftrag die Bank davon zu entbinden Steuern zahlen zu müssen. Sie sollten hier nur wissen, das ein Freistellungsauftrag nur für ein Konto gilt und dies in einer bestimmten Höhe. Die Höhe ist unterschiedlich, hier kommt es darauf an ob das Konto von einer Person geführt wird oder auch von einem Ehepartner mit. Bei einem Ehepartner wird der Freibetrag automatisch erhöht. Ist man Inhaber eines Tagesgeldkontos so kann man sich leicht einen kleinen Sparbetrag anhäufen.